Supertotobet0126 yeni giriş adresi olarak belirlendi. süpertotobet giriş sonrası çok kazanacağınız başarılı bir site. Supertotobet0126 adresinden siteye kolayca ulaşabilirsiniz.

Der belgische Nationaltrainer Roberto Martinez gab Erklärungen zu dem Vorfall mit Pierre Webo ab, der gestern Abend beim PSG-Başakşehir-Spiel vom 4. Schiedsrichter rassistischer Rhetorik ausgesetzt war. sehr glücklich gemacht. Er ist ein unglaublich wichtiger Spieler und bei PSG hat alles aufgehört, ohne sich auf das Ergebnis zu konzentrieren. Alle sagten: “Es gibt keine Toleranz dafür.” Sie nahmen eine fantastische Haltung ein. Zu diesem Zeitpunkt zeigten sie, dass Fußball nicht wichtig ist. Ja, es gibt wichtige kulturelle Unterschiede in Europa, es ist wahr … Es gibt viele Unterschiede in Rumänien, Italien, Spanien und England. Ich möchte nicht glauben, dass der 4. Schiedsrichter eine rassistische Rhetorik gemacht hat, aber die Reaktion von Pierre Webo und Demba Ba in diesem Moment war der wichtigste Teil… Die Einheit aller ist gleich… Dies ist eine wirklich wichtige Entwicklung… Sie kämpfen mit den Ergebnissen… Ich möchte, dass mein Gegner eine solche Haltung einnimmt. Dies ist ein sehr wichtiges Thema… Training ist ein Muss für die Schiedsrichter… Ein Schiedsrichter, der dies tut… Manchmal gibt es solche Situationen zwischen den Spielern und den Fans, wir sehen sie, aber Sie sind ein Schiedsrichter! Schiedsrichter müssen die Sprache, die sie verwenden, sehr ernst nehmen und wissen, wie sie sagen sollen, was sie sagen wollen. Er musste erzogen werden… Es war sehr wichtig, dass sich die Schauspieler an diesem Punkt vereinigten. “

ÄHNLICHE NEUIGKEITEN

Die blutende Wunde des Fußballs ist Rassismus … Diesmal konnte er nicht unter den Teppich gekehrt werden