Supertotobet0126 yeni giriş adresi olarak belirlendi. süpertotobet giriş sonrası çok kazanacağınız başarılı bir site. Supertotobet0126 adresinden siteye kolayca ulaşabilirsiniz.

Im fünften Spiel der UEFA Europe League I Group verlor die Demir Group Sivasspor mit 0: 1 gegen das spanische Team Villarreal, das im New 4 Eylül Stadium antrat. Das einzige Tor des Spiels erzielte Chukwueze in der 75. Minute.

Das Spiel, in dem Sivasspor mit acht Fehlern und Villarreal mit einem Reservekader spielte, war in Bezug auf die Position eher minderwertig. Vor allem in der zweiten Halbzeit, als beide Teams Probleme hatten, eine Torchance zu schaffen, konnte Villarreal aufgrund eines vorübergehenden Konzentrationsverlusts in der Abwehr das einzige Tor des Spiels erzielen.

Trainer Rıza Çalımbay, der mit nur vier Ersatzspielern spielte und einen positiven Koronavirus-Test hatte. Sivasspor, der nicht in der Hütte enthalten war, gab den Ball seinem Gegner und suchte Tore mit schnellen Angriffen. Aufgrund der Tatsache, dass Villarreal mit einer Mannschaft aus Spielern auf dem Spielfeld war, die zuvor nicht viel zusammen gespielt hatten, hinderte ihn sein unpassendes Aussehen daran, eine Position zu generieren, obwohl er den Ball sehr gut beherrschte. Unser Vertreter, der außer Gradel keine offensiven Spieler hatte, beendete das Spiel, ohne eine ernsthafte Position zu schaffen, außer für lange Schüsse. Der Kone-Zug konnte nicht die erwarteten Chancen bieten.

Sivasspor, der das Spiel mit einem einzigen Tor verlor, insbesondere in der zweiten Hälfte, die für die Zuschauer recht langsam und unangenehm war, setzte seine Hoffnungen nach einem Unentschieden gegen Maccabi Tel Aviv im Spiel von Qarabağ auf das letzte Spiel.

Sivasspor, unser einziger Vertreter in der Europa League, trifft in seinem letzten Spiel auf das israelische Team Maccabi Tel Aviv. Sivasspor wird das Team aus der Gruppe sein, wenn sie dieses Spiel gewinnen.

Mit diesem Sieg erzielte Villarreal 13 Punkte und sicherte sich die Gruppe vor den letzten Spielen als Tabellenführer. Sivasspor, der mit 6 Punkten blieb, belegte den dritten Platz. Zweiter Platz Maccabi Tel Aviv hat 8 Punkte. Qarabağ bekam auch seinen ersten Punkt in der Gruppe.

Stadion: Sivas 4 Eylül

Schiedsrichter: Duje Strukan, Goran Perica, Alen Jaksic

Sivasspor: Samassa, Ziya, Camara, Appindangoye, Caner, Fajr, Cofie ( Claudemir min.81), Yasin, Robin Yalçın (Kone min.76 x), Gradel, Yatabare (Ninga min.80)

Ersatz: Ali

​​Technischer Leiter: Bülent Albayrak

Villarreal: Rulli, Pena, Foyth, Mori, Costa (Estupinan min. 76), Coquelin (Trigueros min. 67), Iborra, Baena Rodriguez (Parejo min. 67), Kuba (Pino min. 57 x), Samuel Chukwuez (Moreno min. 75), Nino Rodriguez

Ersatzspieler: Sergio Asenjo, Jörgensen, Gaspar, Torres, Raba, Pedraza

Manager: Unai Emery

Ziel: Chukwueze (min.75) (Villarreal)

Gelbe Karten: Fajr, Appindangoye (Sivasspor), Pena (Villarreal)

Sivasspor 0-1 Villarreal