Supertotobet0126 yeni giriş adresi olarak belirlendi. süpertotobet giriş sonrası çok kazanacağınız başarılı bir site. Supertotobet0126 adresinden siteye kolayca ulaşabilirsiniz.

Trabzonspor und Demir Grup Sivasspor standen sich in der 11. Woche der Super League gegenüber. Das Spiel, das größtenteils von den beiden Mannschaften verloren wurde, endete mit dem Verlust des Balls.

Als die erste Hälfte des Spiels zu Ende ging, traf Caleb Ekuban, der einen plötzlichen Angriff mit dem Ball startete, den er auf seinem halben Platz ergriff, seine Mannschaft mit einem Tritt aus dem Strafraum nach Abdülkadir Ömür. Trabzonspor, der die erste Halbzeit vor sich beendete, kämpfte in der zweiten Halbzeit um eine Position, während dies auch für das Gastteam Sivasspor galt. In der 76. Minute der zweiten Halbzeit, in der beide Teams Schwierigkeiten hatten, eine Torchance und gegenseitige Umsätze zu erzielen, kam das Unentschieden in der 76. Minute.

Max Gradel, der den Ball auf dem linken Flügel traf, schlug seine Gegner nacheinander und machte eine harte Mitte in den Strafraum. Nach dem schlechten Treffer von Mustapha Yatabare beendete Hakan Arslan das Abprallen des Balls und Sivasspor brachte das Ergebnis auf 1: 1.

Der Kampf endete mit diesem Ergebnis, als in den verbleibenden Minuten keine Tore mehr erzielt wurden. Während das blaue Team von Bordeaux 13 Punkte erzielte, erreichte Sivasspor, der ein Spiel verpasste, 10 Punkte. Trabzonspor wird sein nächstes Spiel gegen Kayserispor und Sivasspor gegen Antalyaspor spielen.

Trabzonspor-Trainer Abdullah Avcı hat in den ersten elf Spielen gegen Sivasspor zwei Änderungen vorgenommen, laut dem MKE Ankaragücü-Spiel, das zuletzt in der Liga gespielt wurde. Avcı beauftragte Serkan Asan, Pereira zu ersetzen, der in der Abwehr gesperrt war, und Bilal Başakçıoğlu anstelle von Nwakaeme, der in der Offensivlinie eine Muskelbelastung am rechten Oberschenkelrücken hatte.

Zu Beginn der Saison wechselte er zu Trabzonspor Stiven Plaza, das in einem Spiel nur 4 Minuten dauern konnte, fand nach 4 Spielen seinen Platz im Kader. Schließlich nahm der junge Spieler, der in der 6. Woche der Liga einen Platz im 21-köpfigen Kader von Fenerbahçe gefunden hatte, die Demir Group Sivasspor in Abwesenheit von Trainer Abdullah Avcı Djaniny und Nwakaeme in den Kader auf. In Bordeaux-blueness wurden die verletzten Djaniny und Nwakaeme sowie die gesperrten Spieler Pereira, Campi, Ahmet Canbaz, Hüseyin Türkmen, Salih Karvazlı und Arda Akbulut nicht in den Kader aufgenommen.

Trabzonspor verließ den Flügelspieler Bilal Başacıkoğlu zusammen mit dem Spiel der Demir Group Sivasspor Mit elf Jahren trat er zum ersten Mal in einem Ligaspiel mit burgunderblauem Trikot auf. 2019-20 wird in der Saison auf Trabzonspor übertragen und ist in den 7 Spielen später in der Liga in dieser Saison enthalten, beim 1. Türkei-Pokal, der in fünf Spielen gespielt wurde, darunter 11 Bilal, während in dieser Saison die rot-blaue Mannschaft 4 Es dauerte 43 Minuten im Ligaspiel und schloss sich später dem Spiel in diesen Spielen an. In der Zwischenzeit fand der aus der burgunderblauen Jugend aufgewachsene Linksverteidiger Faruk Can Genç erstmals mit dem Spiel von Sivasspor einen Platz im A-Team-Kader.

Das Spiel von Trabzonspor gegen Sivassopr wurde von den Offiziellen zweier französischer Vereine, Saint Etienne und Lyon, genau verfolgt. . Es wurde erfahren, dass der Verein Lyon Abdülkadir Ömür und Uğurcan Çakır folgte, während der Verein Saint Etienne Verteidiger Edgar Le beobachtete.

In Sivasspor, der aufgrund von Mängeln mit 18 Spielern nach Trabzon kam, war der Kovid-19-Test für Trainer Rıza Çalımbay positiv. In seiner Abwesenheit trat Co-Trainer Bülent Albayrak an der Spitze des Teams auf das Feld.